TapPath für Android: Links per mehrfachen Antippen in verschiedenen Apps öffnen

Mit Action Launcher und Link Bubble hat Chris Lacy aktuell zwei großartige Apps im Angebot. Nun will er mit nachlegen.

TapPath lässt sich am besten im Zusammenhang mit Link Bubble erklären: Die Links will man eventuell mit Lacys Browser öffnen, dann und wann soll aber auch einfach Chrome herhalten. Das ist mit TapPath in der Theorie problemlos möglich, denn hier wird per Single-, Double- und Tripple-Tap gesteuert, in welcher App ein Link geöffnet wird.

Im Beispiel könnte man so Link Bubble als Standard-Browser definieren und Links bei einem Single-Tap in diesem Browser öffnen. Ein Double-Tap könnte dann Chrome öffnen und bei einem Tripple-Tap soll das Share-Menü in den Vordergrund kommen. Welche App bei welcher Anzahl an Taps geöffnet wird, lässt sich natürlich in der Applikation vorgeben.

Wie gesagt, in der Theorie ist dieses Prinzip großartig und Lacy hat sich einmal mehr etwas recht innovatives ausgedacht. In der Praxis funktioniert das Öffnen von Links in den verschiedenen Apps (zumindest bei mir am LG G3) aber überhaupt nicht. An anderen Stellen wurde oftmals moniert, dass man sehr genau zielen müsse und der Abstand zwischen den Taps nicht zu lang sein dürfe. Ich für meinen Teil habe ich aber auch dann nicht schaffen können, einen Link per Double-Tap z.B. im Facebook Messenger zu öffnen.

Woran das genau liegt, kann ich nicht beurteilen, wohl aber scheint sicher zu sein, dass Lacy noch eine Menge zu tun hat, um Fehlerquellen zu beseitigen und die Benutzung stabiler zu gestalten. Das Prinzip an sich hat es in sich und ich finde es faszinierend, welche Ideen Lacy immer wieder hat – nichtsdestotrotz aber kann ich das Ganze so nicht empfehlen. Zumindest das erste Update würde ich abwarten, anschließend könnte sich der Kauf für die mehr als günstigen 0,69 Euro absolut lohnen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben