Tockle für Android: Tasker mit Android-Wear-Integration

Tasker dürfte vielen ein Begriff sein, denn mit diesem Tool lässt sich ziemlich viel in Sachen Automation anstellen. Tockle geht ebenfalls in diese Richtung, konzentriert sich dabei aber stark auf .

Mit der App ist es möglich, verschiedene Profile und damit zusammenhängende Aktionen (“Action-Sets” genannt) durchzuführen. So kann man die Smartwatch beispielsweise zu einer bestimmten Uhrzeit stummschalten – auch das Smartphone könnte so beispielsweise per Sprachbefehl stummgeschaltet werden. Grundlagen für diese Profile sind WiFi, Akkustand, Zeit und so weiter.

Zum jetzigen Zeitpunkt verfügt Tockle noch nicht über zig Switches und Möglichkeiten, allerdings gibt es die Möglichkeit, Tasker-Aufgaben zu importieren, was auch schon viel wert sein kann. Optisch wird das Ganze sehr übersichtlich angezeigt und in die drei Tabs “Home”, “Profiles” und “Action-Sets” unterteilt – ersteres gibt dabei eine Übersicht über verschiedene Funktionen, wie z.B. den erwähnten Importer.

Wer bereits eine Smartwatch mit Android Wear sein Eigen nennt, sollte diese App auf jeden Fall mal ausprobieren, denn gerade mit Tools, wie Tasker und Tockle lässt sich allerhand spannendes Zeug anstellen. Im Play Store ist die Anwendung darüber hinaus kostenlos verfügbar.

Tockle
Entwickler: Thomas Gaubert
Preis: Kostenlos+

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben