Tweetbot für iOS bekommt umfangreiches Update – der beste Twitter-Client wird noch besser

Neben iA Writer hat noch eine weitere meiner absoluten Lieblings-Apps während der letzten Nacht ein Update erhalten! Dieses Mal geht es um TweetBot, quasi das Nonplusultra unter den -Clients für . Und eben jenes Update hat es in sich, wurden doch eine Menge neuer Funktionen eingefügt, die die App noch einmal kräftig aufbohren.

Tweetbot für das iPad: Keywords filtern

Unter anderem wurde der Mute-Filter um das Filtern von Keywords erweitert. Nerven euch also zigtausende Tweets rund um das neue iPhone, wenn es präsentiert wird? Einfach “iPhone” eingeben und ihr habt Ruhe! Außerdem hat man nun auch offline Zugriff auf seine Favoriten und den Read Later Support. Die Suche wurde ebenfalls optimiert, wie auch das Geotagging. Top Tweets kann man nun auch durchsuchen und die Zitat-Funktion wurde ebenfalls überholt. Das sind nur einige der Änderungen und Neuerungen, deshalb hier der komplette Changelog:

  • Updated Search view
  • Nearby tweets added with ability to change location
  • Location-based keyword searches
  • Improved search box for efficiency.
  • Trends and People categories moved to browse section
  • Added Top Tweets in browse section
  • Can now change trends location from the search view
  • Double-tap search tab to open search with keyboard
  • Keyword mute filters (with regex option and ability to mute mentions as well)
  • Offline Favorite and Read Later support (for you subway passengers)
  • Basic smart quote support when composing (ex: quotes become smart quotes, … becomes an ellipsis, and — becomes an em dash)
  • When viewing an image full screen on the iPad you can hold down on it for options
  • List views now show one line of a list or profile description on the iPad
  • Top tweets show up in search results (marked by silver star violator)
  • Dismiss web and map views on the iPad with a 2-finger swipe down gesture.
  • Can now swipe to the right on profile views to go back one level
  • Improved find location speed and accuracy
  • Sending to pinboard now marks items as unread
  • Muting a client automatically mutes mentions from that client as well
  • Fixed iPad bug where you couldn’t take profile photos with the camera
  • Fixed missing tweet sound when publishing a tweet.
  • Various other bug fixes

Ich persönlich könnte auf meinem iPad nicht mehr auf TweetBot verzichten. Für mich gibt es einfach keine bessere App und ich finde es ein wenig schade, dass es für Android derzeit keinen vergleichbar guten Client gibt, da Carbon ja immer noch auf sich warten lässt.

Die App kostet aktuell jeweils 2,39 Euro für die iPhone- und iPad-Version. Wenn ihr mich fragt, ist das mehr als gerechtfertigt für derartig gute Arbeit. Tapbots, dem Entwickler hinter TweetBot, würde ich sofort das ein oder andere Bier ausgeben. ;)

TweetBot für iPhone im App Store

Tweetbot für iPad im App Store

[via aptgetupdateDE]

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben