TweetDeck für OS X bekommt Team-Feature, Gruppen-DMs, GIF-Support und mehr

Nachdem für Chrome, Windows und die Weboberfläche über die letzten Monate hinweg mehrere neue Features bekommen hat, brachte man nun auch die OS-X-App auf den aktuellen Stand.

Die neue Version 3.9.482 bringt somit eine ganze Menge neuer Funktionen. Allem voran steht hier das Team-Feature, über das es möglich ist, anderen -Nutzern über TweetDeck Zugriff auf einen bestimmten -Account zu geben, ohne, dass sie das jeweilige Passwort kennen. Gruppen-Direktnachrichten wurden ebenfalls integriert und eine direkte Unterstützung für GIF-Grafiken gibt es nun auch.

Des Weiteren kann man nun vier Bilder pro Tweet hochladen, Videos lassen sich direkt in der TweetDeck-Oberfläche abspielen, einzelne Tweets lassen sich via Direktnachricht teilen und Dataminr-Nutzer können nun direkt in TweetDeck Dataminr-Spalten einrichten und Benachrichtigungen des Dienstes erhalten.

Die neuen Features, die die TweetDeck-Nutzer mit den anderen Clients bereits seit teilweise langer Zeit nutzen konnten, sind insgesamt mehr als überfällig im OS-X-Client. Ich für meinen Teil frage mich nach wie vor, weshalb man die OS-X-App derart stiefmütterlich behandelt – sogar die Windows-Anwendung, die Jahre lang genauso wenige Updates bekommen hat, wie das OS-X-Pendant, bekommt neue Features inzwischen zeitig. Wie dem aber auch sei – die neue Version mit allen Features ist endlich im Mac App Store verfügbar, wo die Applikation natürlich weiterhin kostenlos verfügbar ist.

TweetDeck by Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Share access to your accounts safely & securely with Teams
  • Keep the conversation going with Group DMs
  • Add up to 4 images with every Tweet
  • GIFs and Videos now play in-line
  • Share a Tweet via Direct Message to a group of friends
  • Dataminr subscribers can now add columns and receive notifications of new alerts to Dataminr watch lists
  • Loads of little bug fixes and improvements under the hood.

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben