UltraSearch für Windows – die Suchmaschine für den PC

Hier einmal ein cooler Tipp für die Nutzer unter euch. Ihr habt schonmal über die Suche eine bestimmte Datei gesucht? Bestimmt habt ihr da schon einmal und mit 7 wurde die Suche auch ziemlich gut. Perfekt ist sie allerdings noch nicht, denn manchmal dauert das Finden der Dateien einfach auch ein bisschen und dann könnte es auch sein, dass die Suche Ergebnisse auswirft, die für euch nicht nützlich sein könnten.

Suchergebnisse in UltraSearch

Beim caschy bin ich dann vor ein paar Tagen auf die schöne Anwendung UltraSearch gestoßen. Diese ist praktisch das Google für eure lokalen Daten. Um Dateien zu finden, legt UltraSearch keinen eigenen Index an. Stattdessen wird das Master File Table (MFT) von Windows genutzt, was zu den schnellen Ergebnissen führt. Ebenfalls sehr nützlich können die zusätzlichen Informationen zu den einzelnen Funden sein. Eine EInschränkung hat UltraSearch aber: es funktioniert nur mit lokalen Festplatten, die im NTFS Format formatiert sind. Das allerdings ist eine vernachlässigbare Einschränkung, da wirklich die Allermeisten unter Windows mit NTFS Festplatten unterwegs sein dürften.

Meiner Meinung nach ist UltraSearch eine sehr coole Applikation. Sie arbeitet schnell, sehr genau und lässt sich, wenn auch in bregrenztem Maße, anpassen. Die Konfigurationsmöglichkeiten dürften aber für den Löwenanteil der Nutzer mehr als ausreichend sein. Wenn ihr UltraSearch vorher erst einmal ausprobieren wollt, empfehle ich euch den Download der portablen Version, die die Entwickler auf der Webseite ebenfalls anbieten.

UltraSearch herunterladen

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben