Uplify für iOS 8: App-Launcher als Widget mit Textbausteinen

Mit Uplify ist es unter möglich, Apps über ein Widget zu starten – ähnlich, wie beim bekannten Launcher, jedoch geht Uplify etwas weiter.

Uplify bietet nämlich nicht nur einen App-, sondern auch die Möglichkeit, Textbausteine einzuspeichern, die man in Kombination mit der geöffneten App nutzt. So kann man beispielsweise eine URL einspeichern; per Tap auf die URL und anschließendem Öffnen der Browser-App wird automatisch die gespeicherte URL geöffnet. Ebenfalls sehr gut funktioniert das natürlich mit Messaging- oder SMS Apps, wo schlicht der jeweilige Composer aufgerufen wird und man nur noch den Kontakt auswählen muss.

Die anzuzeigenden Texte und Apps werden dann in der Anwendung selbst konfiguriert, wobei die Oberfläche hier, gelinde gesagt, ziemlich hässlich ist – glücklicherweise sieht man die aber wohl nicht mehr allzu oft, wenn man Uplify einmal eingerichtet hat. Ebenfalls zu notieren gilt es, dass die App zwar kostenlos im App Store zu haben ist, dann allerdings insofern Beschränkungen vorweist, als dass man die anzuzeigenden Apps nicht auswählen kann und eine Obergrenze für die maximale Anzahl an Textbausteinen besteht. Dies kann per In-App-Kauf für 1,99 Euro aufgehoben werden.

Uplify
Entwickler: mobiVative UG
Preis: Kostenlos+

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben