Wallpaper Changer für Android wechselt Hintergrundbilder automatisch

Um Hintergrundbilder automatisch zu wechseln, gibt es verschiedene Apps. Eine gelungene Alternative ist „ Changer“.

Innerhalb der App wird zunächst ein bereits bestehender Ordner ausgewählt, alternativ können auch Alben angelegt werden, welche dann als Bezugsquelle für das automatische Wechseln der Hintergrundbilder dienen. Zum Wechseln der Bilder gibt es verschiedene Möglichkeiten: Beispielsweise lässt sich ein bestimmtes Zeitintervall festlegen, auch das Wechseln nach dem Entsperren des Endgerätes ist möglich.

Sehr cool sind zudem die weiteren Einstellungsmöglichkeiten, die einem diesbezüglich zur Verfügung stehen. Unter anderem ist es so möglich, das Hintergrundbild zu einem festgelegten Zeitpunkt oder an einem bestimmten Ort zu wechseln. Zudem lassen sich Optionen, wie Reihenfolge, automatisches Aktualisieren der Bezugsquelle sowie die Positionierung des Hintergrundbildes festlegen.

Wer mit seinen Hintergrundbildern also gerne variiert, jedoch das eigenständige Heraussuchen, Entscheiden und Wechseln nicht mehr übernehmen möchte, dürfte in Wallpaper Changer einen guten und vor allem ausgiebig konfigurierbaren Ersatz finden. Grundsätzlich ist die App kostenlos im Play Store erhältlich, per In-App-Kauf für 0,99 Euro könnt ihr aber auch eine Funktion hinzukaufen, mit der es möglich ist, verschiedene Alben anzulegen und zu nutzen, um dadurch ein wenig mehr Ordnung zu schaffen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben