Weatherfrog: Neue Wetter-App für Windows Phone

Auch unter Windows Phone spitzt sich der Konkurrenzkampf der -Apps immer weiter zu. Mit WEatherfrog wurde nun eine weitere solche App frisch im Windows Phone Store veröffentlicht.

Das Design der App ist generell ziemlich gut gelungen- kein Wunder, schließlich “borgt” sich die App viel vom Design der Yahoo-Weather-App (Beispiel: Yahoo Weather für Android). Untereinander werden hier Wettervorhersagen für den aktuellen Tag und die darauffolgenden, Windgeschwindigkeit und Luftfeuchtigkeit sowie Sonnenunter- und aufgang angezeigt

Weatherfrog zeigt also eine ganze Menge verschiedener Informationen an, wird dabei aber nicht unübersichtlich. Darüber hinaus kann die App auch für den Lockscreen benutzt werden, ebenso stehen vier verschiedene Live-Tiles zur Verfügung und mehrere Städte können selbstredend ebenfalls gespeichert werden.

Hier zeigt sich aber auch das aktuelle Hauptproblem der App, denn die Suche nach den Städten scheint nur sehr unzuverlässig zu funktionieren. Essen, Gelsenkirchen, Bremen, Hamburg und Berlin wurden in meinem Test beispielsweise nicht gefunden. Zwar steht auch eine automatische Ortserkennung zur Verfügung, allerdings funktioniert diese nur unzuverlässig. Ich wohne beispielsweise in Gelsenkirchen, die Erkennung hat mich aber in Münster lokalisiert.

Insofern kann ich ganz aktuell also nicht zum Kauf der App für 0,99 Euro raten. Weatherfrog hat zwar eine Menge Potential ins Sachen Design, kränkelt aber bei der Ortserkennung, einem elementaren Bestandteil einer Wetter-App. Vor dem Kauf kann die App übrigens zwei Tage in vollem Umfang getestet werden, eventuell findet sie ja eure Location zuverlässig. Zumindest vorerst würde ich entweder Bing Weeather oder Umbrella 8 empfehlen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
  • Tim

    In der Überschrift heißt die App Weatherfrog, im Text Weatherlove wie die Android-App…

    • http://about.me/charles.engelken Charles Engelken

      Oh Gott, da hab ich gefailt. Keine Ahnung, wie mir das nicht aufgefallen ist… :D Ist korrigiert, Danke!

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben