WeatherPro für OS X veröffentlicht

WeatherPro ist eine der beliebtesten -Apps für iOS, nun haben die Entwickler auch ein Pendant für OS X veröffentlicht.

Sowohl optisch, als auch funktionell orientiert sich die neue Anwendung natürlich an der mobilen Vorlage, sodass Blau deutlich dominiert. Mir persönlich gefällt das Design nicht wirklich, da es für meine Begriffe zu aufdringlich wirkt und nicht ins Yosemite-typische OS-X-Design passt, allerdings ist es eben das, für welches sich die Entwickler entschieden haben. Dass man systemübergreifend einen einheitlichen Look anpeilt, ist verständlich, allerdings hätte die neue OS-X-Applikation auch als eine Art Reset und Chance interpretiert werden können, was bei WeatherPro nicht der Fall ist.

In der linken Seitenleiste werden aber jedenfalls die aktuellen Wetter-Daten für die jeweils angezeigte Stadt ausgegeben, im mittleren Bereich gibt es dann eine Wettervorhersage für die nächsten sieben Tage zu sehen und die rechte Seitenleiste zeigt wiederum alle eingespeicherten Städte. In der linken Seitenleiste wurde auch die bekannte Niederschlagskarte untergebracht und die Wochenvorhersage zeigt eine Graphenansicht, die den Verlauf von Temperatur, Regen und Co. zeigt. Des Weiteren lassen sich die einzelnen Teile einklappen, sodass das Anwendungsfenster entsprechend kompakter dargestellt werden kann und auch ein Widget für die Mitteilungszentrale ist im Paket mit dabei.

WeatherPro kostet im Mac App Store, ebenso wie die iOS-Version, 2,99 Euro. Des Weiteren kann ein Premium-Abonnement für 5,99 Euro pro Jahr per In-App-Kauf abgeschlossen werden, welches beispielsweise alternative Ansichten für die Niederschlagskarte sowie eine Wettervorhersage für die nächsten 14 Tage freischaltet. Wer unter iOS bereits Premium-Nutzer ist, kann dieses Abonnement übrigens auch in der OS-X-App nutzen, ohne nochmal zahlen zu müssen.

WeatherPro
Entwickler: MeteoGroup Deutschland GmbH
Preis: 2,99 €+
  • http://deckerweb.de/ David Decker

    Das Premium-Abo geht übrigens auch parallel auf Android- sowie BlackBerry-Geräten! Ich habe so derzeit 4 verschiedene Geräte im Einsatz, alles problemlos! :-)

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben