WidgetCal für iOS bringt Kalender-Widget ins Notification-Center

Wer seinen gerne im Notification-Center als Widget einsehenwürde, schaut nun nicht mehr in die Röhre, denn WidgetCal schafft eben jene Möglichkeit.

Nach der Installation reicht es bereits aus, das Widget zu aktivieren – dann wird eine Monatsdarstellung des Kalenders als Widget angezeigt. Das ist schonmal ein guter Anfang, aber noch nicht das Ende, denn das Widget lässt sich auch detailliert anpassen. So ist es möglich, alternative Layouts zu aktivieren, Schriftgrößen zu verändern und und und.

Ebenfalls nett ist die Möglichkeit, eine Integration mit Awesome Calendar herzustellen. Events werden des Weiteren in Echtzeit aktualisiert, eingepflegt und nach Ablauf wieder aus dem Widget entfernt. Das Navigieren zwischen den Monaten ist ebenfalls dabei – hierfür muss man lediglich auf den ersten oder letzten Tag eines Monats tippen, damit der Kalender anschließend einen Monat zurück oder nach vorne geht.

Ingesamt ist WidgetCal für den ein oder anderen bestimmt eine sehr nette Angelegenheit – vor allem natürlich dann, wenn man bereits Awesome Calendar nutzt. Allerdings lässt sich das Ganz auch ohne diese Anwendung recht gut nutzen und im Play Store ist WidgetCal kostenlos erhältlich.

WidgetCal - Das schnellste Kalender-Widget

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben