wiMAN für Android und iOS: WiFi-Manager zeigt freie WLANs in der Umgebung

wiMAN ist ein -Manager für Android und iOS, die mit einer Community im Rücken daherkommt.

wiMAN besteht im Prinzip aus zwei Bestandteilen: Zum einen wäre da der lokale Funktionsumfang, der die Qualität der WiFi-Netzwerke prüft und das Android-Gerät automatisch mit dem besten Netzwerk verbindet, sofern für dieses im Android-System die Zugangsdaten gespeichert sind oder es sich um ein offenes WLAN handelt.

Interessanter ist aber der Community-Teil der App: Hier werden in einer Google-Maps-unterstützen Kartenansicht freie WLANs angezeigt, die von der Community auf Funktionalität und Qualität geprüft sowie bewertet werden. Hier kann man auch nach bestimmten Netzwerken suchen, um beispielsweise nur Telekom-Hotspots anzeigen zu lassen.

Über den Navigation-Drawer hat man zudem die Möglichkeit, den kompletten Datenbestand einer Stadt in einen Offline-Speicher zu laden. Das ist vor allem dann nützlich, wenn man in eine bestimmte Stadt reist und dort eben auf ohne Datenverbindung wissen möchte, welche WLANs brauchbar und eventuell sogar frei zugänglich sind.

Optisch kommt wiMAN inzwischen im daher, welches ich überaus gut gelungen finde. Das inkludiert sowohl die Action-Bar, als auch den Navigation-Drawer, Floating Action-Buttons sowie Switches und Icons, sodass die komplette Anwendung durch und durch gelungen aussieht. Auch die iOS-App ist ebenso modern gestaltet und hält sich an aktuelle Design-Richtlinien von Apple.

Im Play Store findet ihr den Download der App kostenlos. Sofern ihr aktiv in der Community mitwirken möchtet, benötigt ihr natürlich ein entsprechendes Benutzerkonto, welches über Facebook- oder Google+-Logins erstellt werden kann. Möchtet ihr den Datenbestand aber lediglich abrufen, könnt ihr das Ganze natürlich auch ohne Benutzerkonto verwenden.

Kostenloses WLAN - Wiman
Entwickler: Wiman
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben