WP-FileManager – FTP Zugriff im WordPress Backend

Hier mal ein Tipp für die Blogger unter euch, die ihr Blog gerne möglichst komplett über das Backend steuern möchten und dabei auch den FTP Zugriff nicht außen vor lassen wollen. Mit dem Plugin WP-FileManager kann man nämlich auf den FTP Server, auf dem das Blog liegt, zugreifen und bei Bedarf neue Dateien und Ordner erstellen, umbennen, bearbeiten und löschen. Von eurem PC könnt ihr über das Plugin natürlich auch direkt Dateien in einen Ordner auf dem Server hochladen.

Was man innerhalb der Benutzerfläche so alles anstellen kann, lässt sich im Konfigurationsmenü detailliert festlegen. Außerdem kann man noch einstellen, welche Dateitypen editierbar usw. sein sollen.

Für einige ist das Plugin sicher sehr nützlich – man muss eben nicht mehr ständig zwischen FTP Client und Browserfenster wechseln, sondern hat alles bequem im WordPress Backend zur Hand. Ob man das Plugin z.B. auf Multi-Autorenblogs einsetzt sollte man sich vorher natürlich besser drei Mal überlegen, sofern man den anderen Autoren in dieser Hinsicht nicht vollends traut.

Frage an euch: erweitert ihr euer WordPress Backend um Funktionen, durch die dritte Tools überflüssig werden oder habt ihr es lieber getrennt?

[via WPBeginner]

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben