Wunderlist 3: Beta-Version für Windows 8 verfügbar

Nachdem 3 seit einigen Tagen auch als App für Windows Phone 8.1 zu haben ist, gibt es nun auch endlich eine Version für Windows 8.

Das grundsätzliche Layout gliedert sich dabei wunderbar in die anderen Wunderlist-Apps ein, beherzigt dabei aber auch die verschiedenen Designrichtlinien, die Windows 8 vorgibt – wie unter Windows Phone haben sich die Designer also etwas zurückgenommen bei der Umsetzung des typischen Wunderlist-Looks, was ich auch hier sehr begrüße.

Funktionell ist bereits alles mit dabei, was man aus Wunderlist kennt: Listen mit Aufgaben darunter liegenden Unteraufgaben, Kommentaren, Notizen, und Anhängen können erstellt und verwaltet werden, welche wiederum über die neue Echtzeit-Synchronisation plattformübergreifend abgeglichen und so aktuell gehalten werden. Favoriten, Benachrichtigungen und Arbeiten im Team sind hier natürlich auch möglich. Wie gesagt: Wer Wunderlist 3 von einer anderen Plattform kennt, findet sich hier sofort wieder zurecht.

Gegenüber Todoist sammelt man mit der neuen App also weiter Pluspunkte im Direktvergleich, denn wie auch für Windows Phone bietet Todoist zum jetzigen Zeitpunkt keine offizielle App für Windows 8 und Windows RT an. Offenbar aber stellt man im Tausch dafür die Entwicklung an der Desktop-Anwendung für Windows ein, denn diese wurde bisher noch immer nicht auf Version 3.0 aktualisiert. Das wiederum finde ich sehr bedenkenswert – es gibt eben doch immer eine zweite Seite der Medaille.

Wer aber auf eine ordentliche Aufgabenverwaltung für Windows 8 gewartet hat, deren Inhalte mit entsprechenden Apps auch unter anderen Plattformen genutzt werden können, wird hier sicher zufrieden sein, denn inzwischen ist Wunderlist tatsächlich zu einem respektablen -Dienst geworden. Der Download der neuen -Version ist im Windows Store vorhanden und dort kostenlos verfügbar.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben