Wunderlist 3 für Windows: Desktop-Client endlich verfügbar

Als 6Wunderkinder Wunderlist 3 veröffentlichten, fehlte wundersamerweise eine Version für den Windows-Desktop. Die Entwickler reagierten nun auf das Feedback und veröffentlichten eben jenen Desktop-Client.

Optisch kommt die App im typischen -Look daher. Das gefällt mir persönlich durch die vielen bunten und wenig minimalistischen Elemente weniger – ich hätte mir hier gewünscht, dass man sich in diesem Bereich etwas zurückhält, wie es bei der Windows-Phone-App der Fall ist. Das wiederum ist aber nur meine Meinung und die ist zwar hinlänglich bekannt, aber eben nur meine. Vielen anderen Usern gefällt das Design dann eben doch.


Funktionell stehen alle neuen Features zur Verfügung, die mit Version 3.0 eingeführt wurden. Hierzu gehören unter anderem Kommentare in der kostenlosen Version, optimierte Kollaborations-Features, #Hashtags, Dateianhänge, das Activity-Center und mehr. Für eine Auflistung aller neuen Funktionen, die mit Wunderlist 3 hinzukamen, solltet ihr euch oben verlinkten Beitrag anschauen.

Die Windows-Version zumindest bedient sich recht geschmeidig und alles in allem ist es eben Wunderlist durch und durch: Simple Funktionalität, eine (meiner Meinung nach) nicht ganz zeitgemäße Optik und vor allem mit Synchronisation zwischen vielen verschiedenen Plattformen. Vor allem letzteres ist wichtig, denn mein persönlicher Favorit Todoist bietet z.B. keine offizielle Windows-Phone-App. Der Download von Wunderlist 3 ist hinter dem unteren Link-Button natürlich kostenlos erhältlich. Hat euch ein Desktop-Client für Windows denn ebenfalls gefehlt?

Download Wunderlist 3 für Windows-Desktop →

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben