Yandex.Browser: Neuer Browser auf Chromium-Basis für Windows und Mac OS X

Der russische Suchmaschinenanbieter Yandex, der in der Heimat eine noch größere Nutzung verzeichnen kann als Google, will eben jenem Unternehmen nun auch auf dem Browsermarkt Konkurrenz machen. Das Motto “den Gegner mit seinen eigenen Waffen schlagen” trifft hier irgendwie zu, denn man setzt mit dem Browser “Yandex.Browser” auf den gleichen Untersatz, wie auch : Chromium!

Alleine auf Grund dieser Gemeinsamkeit sehen sich die beiden Browser auf den ersten Blick verwechselnd ähnlich. Das Interface ist im Prinzip das Gleiche, wurde aber noch weiter minimiert. So fehlt der Forward-Button neben dem Back-Button und der Menü-Button ist in die Titelzeile gewandert. Die Tabs lehnen sich dabei optisch leicht an Firefox an. Durch die Chromium-Wurzeln kann Yandex.Browser natürlich auch mit handelsüblichen Chrome-Erweiterungen umgehen.

Als Alleinstellungsmerkmale stellt man mit der ersten Version zwei Features in den Vordergrund. Da wäre zum Einen das Tableau: Öffnet man einen neuen Tab, öffnen sich dieser nicht über die gesamte Breite des Fensters – lediglich ein Popup wird über einen Slide-Effekt eingeblendet. In dem kann man auf das konfigurierbare Speed Dial, Bookmarks, Verlauf, Downloads und zuletzt besuchte Seiten zugreifen. Das zweite Feature ist ein eingebauter Virenschutz, für den man sich mit Kaspersky zusammengeschlossen hat. Laut Heise funktioniert dieser zurzeit allerdings nicht wirklich zufriedenstellend.

Ein weiteres Problem ist darüber hinaus hausgemacht. So hinkt Yandex.Browser in der Aktualität hinterher und gibt in der aktuellen Version die Versionsnummer “Chrome/19.0.1084.5402″ an, während man bei Google Chrome bereits die Versionsnummer “Chrome/22.0.1229.79″ nutzt. Wichtige Sicherheitsfixes und neue Features werden somit erst später zu Yandex.Browser kommen.

Seien wir ehrlich: Yandex.Browser wird dem gigantischen Konkurrenten auf dem Browsermarkt nicht wirklich gefährlich werden. Dafür ähnelt man dem Vorbild einfach zu sehr und Funktionen, die den neuen Browser abheben sollen, funktionieren (noch) nicht richtig. Einzig und allein im russischen Raum könnte Yandex.Browser einschlagen, aber das betrifft uns hierzulande ja nun nicht wirklich. Wer den Browser mal austesten will, kann ihn sich natürlich gerne und vor allem kostenlos für und Mac herunterladen.

Yandex.Browser Download

Kommentarrichtlinien

Kommentare sind immer gern gesehen, allerdings haben wir einige wenige Richtlinien. Wir bitten euch diese einzuhalten, um eine möglichst niveauvolle und respektvolle Diskussion zu den Themen zu gewährleisten. Folgendes gibt es beim Kommentieren zu beachten:

  • Achtet auf einen sachlichen und respektvollen Ton
  • Die Meinung anderer ist stets zu respektieren
  • Beleidigungen werden nicht geduldet, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links zu anderen Webseiten/Artikeln/Beiträgen sind erlaubt, sofern sie zum Thema passen (keine SEO-Links)
  • Keywords als Kommentatorname sind nicht erlaubt
  • E-Mail-Adressen sind freiwillige Angaben